Staatlich anerkannte Logopäden

Mitglieder im Deutschen Bundesverband für Logopädie e.V. – dbl-ev.de

Wir verfügen über langjährige Berufserfahrung und bilden uns regelmäßig weiter.
Es ist uns wichtig, Ihnen stehts aktuelle und bestmögliche Behandlungskonzepte anbieten zu können.

Madara Decker

Logopädin

  • Jahrgang 1980
  • Ausbildung zur Logopädin an der IB-Medizinischen Akademie in Stuttgart
  • Staatsexamen Logopädie 2004
  • Seit 2004 als Logopädin mit Schwerpunkt Stimm- und Schlucktherapie tätig
  • Seit 1999 Kursleiterin für orientalischen Tanz an der VHS Aichwald
  • Zertifizierte ADHS-Beraterin
Madara Decker Logopädin

Fortbildungen

Stimmtherapie
Stottern
Kindersprache
Neurologie & ADHS
Stimmtherapie
  • Objektive Stimmanalyse mittels computergestützter Verfahren
  • Die Akzentmethode von Prof. S. Smith Modul I-IV, achttägiges Seminar
  • Stimmtherapie nach der Loschky-Methode
  • Das Konzept Schlaffhorst-Andersen als ganzheitliche Methode der Atem-,
    Sprech- und Stimmtherapie
  • Die Integrative Stimmtherapie unter Beachtung der Singstimme
    bei Evemarie Haupt
  • Meditations- und Entspannungsseminare
Stottern
  • Der Non-Avoidance-Ansatz in der Therapie mit Kindern, Jugendlichen
    und Erwachsenen Modul I-III, neuntägiges Seminar
  • Bonner Stottertherapie (bei Holger Prüß)
Kindersprache
  • Zweisprachigkeit bei Kindern mit türkischem Migrationshintergrund
  • Die Entdeckung der Sprache (bei Dr. Barbara Zollinger)
  • Verspäteter Sprechbeginn, Late Talker (Zollinger)
  • Kindlicher Dysgrammatismus (Dr. Silke Kruse)
  • Therapie von Spracherwerbsstörungen auf der Basis der sensorischen Integration
  • Therapie der Zweisprachigkeit nach Zvi Penner
  • Zentral-auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörung und Lese-Rechtschreibstörung, Diagnostik und Therapie
  • Basiswissen I, Sprachreich-Erzieherinnenfortbildung
Neurologie & ADHS
  • Grund- und Aufbauseminar neurogener Schluckstörungen
  • Trachealkanülenmanagement
  • Sprechapraxie, Diagnostik und Therapie
  • LEMO-Modellorientierte Aphasiediagnostik und Therapie
  • Therapie bei Amyotropher Lateralsklerose (ALS)
  • Zertifizierte ADHS-Beraterin

Volker Schmidt

Logopäde

  • Jahrgang 1969
  • Dipl. Ing. Bauwesen und dreijährige Tätigkeit als Tragwerksplaner
  • Nach beruflicher Neuorientierung, Staatsexamen Logopädie 2002
  • Seit 2002 als Logopäde tätig, u.a.in einem interdisziplinären Team aus Osteopathie, Physio- und Ergotherapeuten
  • Nach dbl-Kriterien zugelassener Trainer für die Schulung von Erziehern/innen für die Sprachförderung bei einsprachigen und mehrsprachigen Kindern
Volker Schmidt Logopäde

Fortbildungen

Kindersprache
Stottern
Schluckstörungen
Sprachstörungen bei Erwachsenen
Kindersprache
  • Mehrsprachigkeit, Erwerb und Störungen
  • Spezifische Diagnostik und Therapie bei zweisprachigen Kindern
  • Die Entdeckung der Sprache (bei Dr. Barbara Zollinger)
  • Verspäteter Sprechbeginn, Late Talker (Zollinger)
  • Late Talker (Dr. Silke Kruse)
  • Mund-, Ess- und Trinktherapie im Kindesalter
  • Der patholinguistische Ansatz in der Therapie bei spezifischen Sprachentwicklungsstörungen
  • Therapie des reduzierten Wortschatzes nach Zvi Penner
  • Phonologische Bewußtheit im sprachtherapeutischen Alltag
  • Zentral-auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörung
Stottern
  • Der Non-Avoidance-Ansatz in der Therapie mit Kindern, Jugendlichen
    und Erwachsenen Modul I-III, neuntägiges Seminar
  • Bonner Stottertherapie (bei Holger Prüß)
Schluckstörungen
  • Grund- und Aufbauseminar neurogener Schluckstörungen
  • Trachealkanülenmanagement
  • Therapie bei Amyotropher Lateralsklerose (ALS)
  • Behandlung von Gesichts- und Zungenlähmungen durch PNF
Sprachstörungen bei Erwachsenen
  • Modak – Modalitätenaktivierung in der Aphasietherapie (bei Luise Lutz)
  • Kommunikative Grammatikübungen
Menü